kat-teaser-microdermabrassion

Microdermabrasion

Microdermabrasion

Bei einer Microdermabrasion werden die oberen Hautschichten durch kleine Kristalle (Salz, mikrofeiner Sand, Aluminiumoxid) kontrolliert und mechanisch abgetragen. Mit hoher Geschwindigkeit werden die Kristalle auf die Haut gestrahlt. Anschließend verwendet man ein Vakuum, um sie wieder abzusaugen. Diese Gesichtsbehandlung funktioniert ohne chemische Wirkstoffe. Sie eignet sich hervorragend gegen Faltenbildungen im Gesicht und an Hals/Dekolleté. Daher bewirkt die Microdermabrasion eine sichtbare Hautverjüngung. Zusätzlich kann diese Gesichtsbehandlung auch gegen Pigmentstörungen, Narben, verhornte Hautstellen, Hautunreinheiten, Dehnungsstreifen und große Poren eingesetzt werden. Meistens sind mehrere Behandlungen notwendig. Die Anzahl hängt vom Hauttyp, der Hautbeschaffenheit und dem Hautproblem ab. Normalerweise sind sechs bis zehn Behandlungen empfehlenswert. Die ersten vier Behandlungen werden im Wochenabstand durchgeführt, die restlichen folgen monatlich. Der Vorteil dieser Gesichtsbehandlung besteht darin, dass sie sich für Hauttypen 4 bis 6 eignet. 

Die Vorteile der Microdermabrasion im Überblick 

  • Elastizität der Haut wird verbessert 
  • Feinere Poren 
  • Optimierte Festigkeit der Haut 
  • deutliche Reduzierung der Falten 
  • Optimierte Wirkstoffaufnahme der Haut 
  • Hauteigene Elastin- und Collagenproduktion wird aktiviert (Tiefeneffekte) 
  • Sichtbare Hautverjüngung

 

Durch dieses professionelle Peeling wird eine effektive Hautverjüngung erreicht. Die verhornten, oberen Zellen werden sanft abgetragen und die tieferen Schichten werden wirkungsvoll versorgt. Diese Gesichtsbehandlung ist für jeden Hauttyp geeignet. Falls die Microdermabrasion nur einmalig durchgeführt wird, wirkt diese Gesichtsbehandlung wie ein sehr intensives Peeling. Die Haut wird geglättet und verfeinert. Damit Sie von einer langanhaltenden Wirkung profitieren, sollten Sie die Microdermabrasion in einem Abstand von 4 bis 5 Wochen regelmäßig wiederholen.

Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, sollten die Microdermabrasion als Kur durchgeführt werden. Mindestens 5 Behandlungen sollten im Rahmen einer derartigen Kur erfolgen. Die Gesichtsbehandlung wird 1mal pro Woche durchgeführt. Um den Erfolg zu erhalten, ist eine Behandlung in regelmäßigen Zeitabständen empfehlenswert. Fältchen werden sichtbar geglättet, das Hautbild wird sichtbar verfeinert. Außerdem regt die Microdermabrasion die Kollagenneubildung und Zellerneuerung an. Ohne schädlichen Nebenwirkungen bewirkt diese effiziente Gesichtsbehandlung eine sichtbare Hautverjüngung und Verbesserung des Hautbildes.